Photobooth -Spannende Unterhaltung, viel Spaß

Photobooth: Das Spaßstudio mit Selbstauslöser

Das sich inzwischen fast jedes Brautpaar ein Programm für seinen Hochzeitstag überlegt, bietet sich Photobooth als Highlight an. Die Fotos, die dabei entstehen, sind bestens geeignet, ins Hochzeitsfotobuch aufgenommen zu werden. Für die Gäste bedeutet das "Spiel, Spaß + Spaß"!

Was ist Photobooth?

Hierbei handelt es sich um einen kleinen Fotostudioaufbau. Ausgestattet mit Studioblitzen, die auf eine „Szene“ bzw. auf einen Hintergrund ausgerichtet sind. Der Hintergrund kann neutral sein (Z.B. ein Fotokarton), aber auch eine Raumecke kann sich sehr gut dafür eignen. So besteht die Möglichkeit, beispielsweise eine (rote) Couch einzubeziehen. Die Kamera steht auf einem stabilen Stativ, der Aufnahmestandort ist stets der gleiche. Die technischen Einstellungen wurden sorgfältig ausgemessen und manuell eingestellt, so dass eine gleichbleibende Studioqualität des Fotos gesichert ist. Der Clou an Photobooth ist, dass einer der Portraitierten die Anlage/ die Kamera selbst auslöst. Dazu wird ein unauffälliger kabelloser Funkfernauslöser verwendet.

Normale Portraits und witzige Spaßfotos

Oftmals werden die Gäste gebeten, mindestens zwei Themen zu fotografieren. Einmal ein „normales“ Foto innerhalb einer kleinen Gruppe, so wie es meistens auch fotografiert wird. Man zeigt sein schönstes Lächeln oder schaut so, wie man es am liebsten mag und fotografiert sich im Photobooth.

Das zweite Thema könnte eine witzige Verkleidung sein, Grimassen schneiden, verrückte Posen einnehmen oder vieles miteinander kombiniert. Zu diesem Zweck liegt etwas Zubehör aus. Es gibt Masken, Federboas, Schnurrbärte, farbige Perücken und viele andere Utensilien zum Verkleiden.

Ein mögliches drittes Thema könnten Gruppenzusammenstellungen sein, z.B. mehrere Generationen oder ausschließlich Frauen/Männer zusammen auf einem Bild.

Der Clou ist, dass die Gäste selber den Auslöser bedienen. So hat derjenige mit dem Auslöser die Möglichkeit, die witzigsten Situationen herbeizuführen und währenddessen immer wieder auszulösen. Ein Spaß, der es in sich hat, super bei den Gästen ankommt und für eine grandiose Stimmung sorgt.

photobooth

Mein Angebot zum Photobooth:

Buchbar ab 2 Stunden Fotozeit aufwärts. Für den Aufbau benötige ich eine Fläche von mindestens 3 x 3 Metern.

Aufbau- und Abbaudauer: Je nachdem, wie lang die Transportwege sind und wie komplex der Aufbau werden soll kann die Aufbauzeit auch schon mal ca. 60 Minuten dauern, der Abbau geht dann schneller. Zwei Stunden Photobooth biete ich in Verbindung mit einer Fotografenbuchung für Euro 259 (ohne Buchung: Euro 379) an.

Natürlich werden die Fotos in einer passwortgeschützten Galerie gezeigt und das Hochzeitspaar erhält eine zusätzliche DVD mit den hochauflösenden Fotodateien der Photobooth-Aktion.